GBN Wohnungsunternehmen - Mietwohnungen in Nienburg/Weser

Inhalt: Wohnungskündigung

Wie kündige ich eine Wohnung bei der GBN?

Service

Wir sind für Sie da

Montag - Mittwoch

9.00 - 13.00 Uhr und 14.00 - 16.00 Uhr

Donnerstag

9.00 - 13.00 Uhr und 14.00 - 18.00 Uhr

Freitag

9.00 - 13.00 Uhr

Bitte vereinbaren Sie einen Termin innerhalb unserer Geschäftszeiten.

Innerhalb der Geschäftszeiten sind wir telefonisch erreichbar:
0 50 21 / 97 04 - 0

Rückruf-Service »

Zu wann und wie kann ich kündigen?

Gemäß den gesetzlichen Bestimmungen ist eine Kündigung bis spätestens zum 3. Werktag (Eingangsdatum beim Vermieter) eines Kalendermonats für den Ablauf des übernächsten Kalendermonats schriftlich beim Vermieter einzureichen.

Beispiel: Kündigung am 3. Februar - Mietende = 30. April

Falls Sie die Kündigung per Einschreiben schicken möchten, planen Sie einige zusätzliche Tage mit ein. Einschreiben haben einen längeren Postweg als „normale“ Briefe.

Bitte beachten Sie, dass alle Personen, die den Mietvertrag unterschrieben haben, auch die Kündigung unterschreiben müssen. Kündigungen per E-Mail sind nicht gültig.

Ein Angehöriger kommt ins Pflegeheim -
wie kann gekündigt werden?

Grundsätzlich gilt auch in diesem Fall die gesetzliche Kündigungsfrist von 3 Monaten. Sollte es dem eigentlichen Mieter aus gesundheitlichen Gründen nicht möglich sein, die Kündigung persönlich zu unterschreiben, kann diese durch einen Bevollmächtigten oder gesetzlichen Vertreter vorgenommen werden. Die Vollmacht ist nachzuweisen oder der Kündigung beizufügen.

Wenn möglich, besprechen Sie mit Ihren Angehörigen vorher eine mögliche Vorsorge für die Mietenzahlung und Renovierungsleistungen. Gern beraten wir Sie.

Wann wird meine Kaution zurückgezahlt?

Sobald Sie die Wohnung und die Schlüssel ordnungsgemäß zurückgegeben haben, veranlassen wir die Auszahlung Ihrer Mietsicherheit. Die Auszahlung kann jedoch frühestens 4 - 8 Wochen nach Mietende erfolgen. Für einen schnellen und reibungslosen Ablauf ist es wichtig, dass Sie uns so früh wie möglich Ihre neue Anschrift und ggf. neue Bankverbindung mitteilen.

Kann ich ein Nachmieter bei einem vorzeitigen Auszug stellen?

Die Möglichkeit besteht. Sollten Sie einen Interessenten für Ihre Wohnung haben, ist es wichtig, dass dieser sich zeitnah bei uns meldet. Da wir bei Kündigung die Wohnung sofort erneut anbieten, kann es dazu kommen, dass die Wohnung bereits weitervermietet ist. Auch kann es sein, dass wir Interessenten aus Gründen, die in seiner Person liegen, ablehnen müssen. Einen Rechtsanspruch auf vorzeitige Entlassung aus dem Mietverhältnis bei Benennung von 3 Nachmietern gibt es nicht.